Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Band  1  Inhaltsverzeichnis


Bildergalerie

HINWEISE:

 

Anfang Dezember 2018

fiel ein zweijähriges Kind beim Spielen mit den Geschwistern aus dem Fenster des zweiten Stockwerkes. Die Mutter war mit Hausarbeiten beschäftigt. Nach erfolgter Notrettung konnten die Ärzte im Klinikum das Leben des Kindes nicht mehr retten.

Die kinderreiche Lorenzianerfamilie
hat in Pockau das ehemalige Bahnhofs-gebäude vor wenigen Jahren erworben.
In Pockau erzählt man, dass es keine große Traurigkeit in der Familie gebe. Der
Lebenslauf des Kindes habe sicher der Herr oder Hermann Lorenz so vorbestimmt.

PRESSE und POLIZEI schweigen gemeinsam zu diesem dramatischen Unfall.

20. Januar 2019

Ein Aussteiger schreibt im Lori-Forum:

Die sogenannte Meinungsfreiheit heißt in Deutschland, dass man für seine Meinung nicht in den Knast kommt - mehr nicht. Vor Repressalien ist man allerdings nicht geschützt. Wenn man etwas macht, was den Lorenzianern gewaltig gegen den Strich geht, kann das mitunter böse ins Auge gehen. Die "Macht" - wenn man das so nennen kann merkt man mitunter nicht sofort. Man wundert sich vielleicht, wieso ein Kredit nicht gewährt wird, wieso das Arbeitsamt mit Sanktionen spielt, oder man mit dem Auto öfters in der Werkstatt als auf der Straße ist. Oder, wieso ein Zeitungs-artikel aus fadenscheinigen Gründen gestoppt wird.

Die Loris sind überall und verdammt gut vernetzt und konnten ihr Treiben bisher recht gut verstecken und verteidigen. Das wird auch weiterhin so bleiben.

 

14. Februar 2019

CHEMNITZER MORGENPOST:

 

Sächsischer Familien-Clan

erbeutet 800.000 Euro

Anklage wegen Sozialbetrugs

 

Dieser Mega-Prozess geht in die Geschichte des Chemnitzer Landgerichts ein.

10 Angeklagte aus dem Erzgebirge sitzen mit ihren 14 Anwälten auf einer neu erbauten doppelten Anklagebank. Die Familie von Hermann Harmes aus der Dietrichsmühle in Crottendorf ist wegen Sozialbetruges von Arbeitsämtern und Krankenkassen auf 132 Seiten angeklagt einen Betrag von 800.000 Euro ergaunert zu haben. In besonders schweren Fällen drohen 10 Jahre Haft, so die Chemnitzer Justizsprecherin Marika Lang.

(Foto der Titelseite rechts in der Diashow)

 

28. August 2019

Es hatten sich neue Informanten mit weiteren Informationen über u.a.  Spenden zur Sekte gemeldet, welche erst mal überprüft worden sind. Das hat leider mehr Zeit in Anspruch genommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


INHALTSVERZEICHNIS  Band  1     (enthält  368 Seiten)

Vorwort 15
1. Wahrnehmung 39
2. Geschichtliche Entwicklung 44
2.1. Der Vorbote Oswald Ferdinand Schneider 45
2.2. Der Vorbote Gottlieb Reichelt 53
2.3. Der Vollendungsbote Hermann Lorenz 56
2.4. Entwicklung unter Lorenz bis heute 65
2.5. Die Lösung von der Evangelischen Kirche 81

3. Organisation & Überwachung 88
3.1. Die Wächter - Der Geheimdienst der Sekte 88
3.2. Kinder sind der Sekte ausgeliefert 111
3.3. Frauen erhalten keinen Einfluss in der Sekte 137

4. Das Leben der Lorenzianer 141                                 
4.1. Das Gemeindeleben 141
4.1.1. Ablauf der Gottesdienste im Tempel 142
4.1.2. Die Taufe 154
4.1.3. Die Konfirmation 154
4.1.4. Die Trauung 155
4.1.5. Das Abendmahl 155
4.1.6. Die Salbung 157
4.1.7. Die Beerdigung – Übergabe an den Herrn 159
4.1.8. Lorenzianer als Gotteskrieger ? 160

5. Musik und Veranstaltungen 170
5.1. Einstellung des „Posaunengenerals“ Kuhlo 174

6. Das Zentralheiligtum: Die Eliasburg 175
6.1. Die 60 Ortsheiligtümer der Lorenzianer 182

7. Der Alltag & Verhaltensregeln 188
7.1. Die Heiligen Fahnen der Lorenzianer Sekte 204
7.2. Haltung zur Humanmedizin  &  Medikamente 209
7.3. Der Antisemitismus bei den Lorenzianern 220
7.4. Gewissen  &  Wahrheit der Lorenzianer 239

8. Gemeinnützigkeit, Vermögen und Geldanlagen 245
    in der Lorenzianer Sekte von 1922 bis 2017
8.1. Der Tempelschatz vor der Wende 250
       Die Religionsgemeinschaft von 1976 – 1993
8.2. Übernahme des Tempelschatzes 1993 259
       Ein neuer Verein wird 1993 gegründet

9. Immobilien der Lorenzianer 261
9.1. Streit um Altar, Kelch & Kruzifix 272
9.2. Brandstiftung im Sägewerk Wilischthal 278
9.3. Die Akte in Christo Jesu e.V. beim Amtsgericht 282
      Chemnitz - Vereinsregister
9.4. Die Angst vor Verlust der Gemeinnützigkeit 290

      Die neue Vereinssatzung aus 2016

10. Die Lorenzianer Sekte während der NS-Zeit 301
10.1. Der Tempel dient der Waffenproduktion 315
        «Lorenz steigt in Kriegsproduktion ein»
10.2. Die Görsdorfer Werke 322
        Kriegsproduktion bei Lorenz

11. Das Krankheitsbild von Schneider und Lorenz 331
      unter heutigen medizinischen Kenntnissen
11.1. Das Oneiroid-Syndrom & Tagträume 331
11.2. Die regelmäßigen religiöse Wahnvorstellungen 338
        von Lorenz unter medizinischen Gesichtspunkten
11.2.1 Religiöser Wahn als überzeitliches Phänomen 344


12. Seelische Gesundheit und Offenbarungsglaube 349
12.1. Weltbild und seelische Gesundheit 349
12.2. Wahn und Irrtum 349
12.3. Neurose und Persönlichkeitsstörung 350
12.4. Seelische Gesundheit und Offenbarungsglaube 351

13. Die Macht der Lorenzianer Clans 353

14. Urheberrechte der Pergamente 358
15. Literaturverzeichnis & Quellen 361
16. Erklärung zu Abkürzungen im Text 364

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?